Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

Die nachfolgenden Liefer- und Zahlungsbedingungen gelten ausschließlich; sie finden für alle Geschäftsverbindungen mit unseren Kunden (nach §14, 310 BGB) Anwendung. Mit Auftragserteilung erkennt der Käufer nachfolgende Bedingungen an. Anderslautende Einkaufsbedingungen des Käufers werden, auch wenn wir ihnen nicht ausdrücklich widersprechen, nicht Vertragsbestandteil.

 

 

2. Angebote und Preise

Unsere Angebote sind freibleibend. Kleine Abweichungen und technische Änderungen gegenüber unseren Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich. Kostenvoranschläge können nur unverbindlich abgegeben werden.

 

3. Lieferung

Der Mindestwarenwert beträgt 35,00 Euro. Bei Unterschreiten können Mindermengenzuschläge berechnet werden. Lieferfristen sind freibleibend. Wir sind bemüht, zugesicherte Lieferfristen einzuhalten. Teillieferungen gelten als vereinbart. Entschädigungsansprüche oder Rücktritt vom Kauf werden durch Lieferverzug nicht gerechtfertigt.

 

4. Versand

Sofern sich aus der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt, ist die Lieferung "ab Werk" vereinbart. Der Versand erfolgt zu Lasten und auf Gefahr des Käufers. Die Gefahr beginnt mit dem Zeitpunkt, an dem die Ware unser Haus verlässt. Verpackung und Versandweg wählen wir nach den gegebenen Erfordernissen. Die Verpackung wird zum Selbstkostenpreis berechnet. Wir behalten uns das Recht vor, eingegangene Bestellungen mit 10% über- bzw. unterzuliefern. Die tatsächlich gelieferte Stückzahl wird in Rechnung gestellt.

 

5. Erfüllungsort

Erfüllungsort für die Lieferung ist der Ort, an dem sich die Ware zum Zweck des Versands oder Übergabe an den Käufer befindet. Der Erfüllungsort wird durch Übernahme des Versands durch uns nicht geändert. Erfüllungsort für die Zahlung des Kaufpreises und sonstiger Leistungen ist Filderstadt.  Gerichtsstand für beide Teile ist Stuttgart.

 

6. Zahlung

Wenn nichts anderes vereinbart, hat die Zahlung innerhalb von 30 Tagen ab Rechnungsdatum netto zu erfolgen. Bei Zahlung innerhalb 10 Tagen gewähren wir 2% Skonto. Reparaturen, Sonderfertigungen sowie Handwerksleistungen sind sofort rein netto bezahlbar. Bei Zahlungsverzug kann der Verkäufer Verzugszinsen in Höhe von 3% über dem jeweiligen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank berechnen. Der Nachweis eines weiteren Schadens bleibt davon unberührt. Die Zahlungstermine sind auch dann einzuhalten, wenn sich Mängelrügen als ungerechtfertigt oder nur in unwesentlichem Umfang als berechtigt erwiesen haben. Wechsel und Schecks werden unter dem üblichen Vorbehalt weitergegeben bzw. gutgeschrieben. Wir behalten uns vor, Aufträge durch Neukunden sowie durch Kunden mit negativer Zahlungshistorie nur gegen Vorauskasse zu bearbeiten. Aufträge und Lieferungen in das Ausland werden per Vorauskasse beglichen.

 

7. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Der Weiterverkauf unterliegt ordnungsgemäßen Geschäftsbedingungen. Nicht bezahlte Ware darf nicht verpfändet oder zur Sicherung Dritter übereignet werden.

 

8. Mängelrügen und Lieferbeanstandungen

Mängelrügen und Lieferbeanstandungen haben sofort, jedoch spätestens 5 Tage nach Erhalt der Ware schriftlich zu erfolgen. Für Rücksendungen oder Gutschriften berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von 25% des Warenwert, mindestens jedoch 25 Euro. Sonderanfertigungen sind von der Rücknahme grundsätzlich ausgeschlossen.

 

9. Sonstiges

Sollten einzelne dieser Bestimmungen - gleich aus welchem Grund - nicht zur Anwendung kommen, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen nicht berührt.

 

10. Datenspeicherung und Datensicherheit

Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) machen wir darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

 

Filderstadt, Januar 2012
Mollenkopf Messtechnik GmbH